L13 Lendersdorfer Straße in Düren

Leistungsphasen 2-5

  • Umbau Knotenpunkt L13 zu einem Kreisverkehrsplatz inklusive Erneuerung sämtlicher Nebenanlagen und Entwässerung
  • Variantenvergleich
  • Barrierefreier Ausbau der Querungsstellen
  • Überfahrbare Mittelinsel (Schwertransport)
     

Key Facts

  • Außendurchmesser Kreisverkehr 35 m
  • 3.800 m² Asphaltfläche
  • 700 m² Nebenanlagen
  • Versickerungsbecken ca. 80 m³
  • 270 m Rohrleitung DN 300 bis DN 500
     

Zielvorgabe

  • Verbesserung der verkehrlichen Situation zur Steigerung der Verkehrssicherheit.
     

Auftraggeber

  • Landesbetrieb Straßenbau NRW
    Regionalniederlassung Ville-Eifel (2018-2019)

Andere Tiefbau Projekte

IngenAix